Verklaufsseite erstellen lernen - JETZT!

Navigation
  • Podcast bei Pocketcasts hören
  • Podcast bei Spotify hören
  • Podcast RSS-Feed abonieren

Start in die Woche 2: Joomla steht, lets go!

Joomla Login

Meine zweite Woche beginnt erst Heute Abend aber Sie beginnt. In dieser Woche steht die Technik im Vordergrund. Und die hat es dieses mal in sich:

Als Content-Management-System (CMS) kommt in meinem Fall Joomla zum Einsatz. Damit bin ich wohl in der Nischenseiten-Challenge der Einzige. Und das empfinde ich als ultimativen Vorteil.

-Anzeige-

Denn damit habe ich auf der technischen Seite schon mal wenige Nachahmer. Peer von Selbstständig im Netz wird nicht wie erwartet auf Jimdo und Co setzen sondern auf Wordpress. Damit wird er mehr oder weniger mit einem großen Teil der Teilnehmer vergleichbar. Ich kann seine Entscheidung trotzdem verstehen, denn er kennt sich in dem System aus, er ist von keinem Theme abhängig weil er diese selbst entwickeln kann und ist damit vermutlich weit vor allen Anderen.

Als erstes in dieser Woche werde ich mein Theme erst einmal grob aufbauen ohne viel CSS Gedöns um erst einmal eine Basis rein zubekommen. Normalerweise habe ich für sowas ein Basis-Theme was ich mir dann immer wieder anpasse. Dieses mal setze ich nur mein Grid-System ein und der Rest wird neu gebaut.

Am Freitag kommt wieder ein Podcast zu der laufenden Woche. Ich denke in dieser Phase ist das ganze weniger spannend.

Erwähnenswert ist noch, das Peer ebenfalls den Hoster Allinkl* empfiehlt. Für die Einsteiger hier, auf jeden Fall eine super Option. Solltet Ihr mehr darüber erfahren wollen wie ich meine Nische gefunden habe, zieht euch dazu bitte Folge 6 meines Verkaufsseite Podcast rein :-)

Viel Erfolg und eine geile Woche!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.